Bischofschloss Chur - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bischofschloss Chur

Zu den Burgen > Graubünden

Bischofschloss Chur (Hof)

Zurück


Ortschaft: 7000–7007 Chur
Kanton Graubünden



Gründer:
Baujahr: 1272  Zerstört:
Restaurant:
Nein Feuerstelle: Nein
Übernachtung:
Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 759850  Süd-Nord. 190650
Höhe: 626 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 24.03.2012 Burg Nr: 626

Infos:


Zugänglichkeit:
Rathaus



Von den Ringmauern nur noch geringe Reste in den Gebäuden erhalten

1272 Ein erster Bau entstand nach 1272 im Anschluss an die Einweihung der Kathedrale

1636 Der Mittelalterliche Baubestand unter Bischof Johannes VI. von Flugi umgebaut

1732 Die barocke Neukonzeption 1732/33 unter dem aus Tirol stammenden Bischof Joseph von Rost


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 25.01.2021


 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü