Burg Wildenstein - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burg Wildenstein

Zu den Burgen > Aargau

Burg Wildenstein

Zurück


Ortschaft: 5106 Veltheim
Kanton: Aargau



Gründer: Schenken von Kasteln
Baujahr: 13 Jh.
Zerstört:
Restaurant:
Nein  Feuerstelle: Nein
Übernachtung: Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 654.240  Süd-Nord. 253.360
Standort: GPS: N: 47°25.729 / O: 8°09.411
Höhe: 352 m.ü.M  Plan:
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 17.11.2002 /2015 Burg Nr: 42

Infos:

Zugänglichkeit:
Privat



13 Jh. Die ältesten bekannten Teile der Anlage gehen ins 13. Jahrhundert zurück; durch die Schenken von Kasteln erbaut.

1301 Burg neu erbaut durch Abrrecht von Mülinenm

1415 Bernich.

1650 Der Ausbau zur bis heute bestimmenden Gestalt erfolgte um 1650.

Das Schloss wurde ursprünglich von habsburgischen Ministerialen (den Herren von Rinach), später von bernischen Patrizierfamilien (von Luternau von Mülinen, von Effinger) bewohnt

1720-1798 War es bernischer Landvogteisitz.

1928-1972 Befand sich hier ein von Diakonissen betriebenes Altersheim.

2004 Im März 2004 machte das Schloss Schlagzeilen, als es auf eBay zur Versteigerung angeboten wurde, zu einem Mindestpreis von zehn Millionen Dollar. Wenige Stunden nach Aufschaltung des Angebots stellte sich heraus, dass es sich um einen Scherz handelte.

2010 Im September 2010 hat der Unternehmer Samuel Wehrli aus Suhr das Schloss für 2,575 Millionen Schweizer Franken ersteigert. Er plant, das Schloss nach einer Restaurierung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 26.04.2015

 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü