Ruine Altenburg - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruine Altenburg

Zu den Burgen > Thurgau

Ruine Altenburg

Zurück



Ortschaft: 8560 Märstetten
Kanton: Thurgau



Gründer: nicht bekannt
Baujahr: um 800   Zerstört:
Restaurant:
Nein  Feuerstelle: Nein
Übernachtung:
Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Nein Kinderwagen: Ja
Wanderung: 25 min, 1 Km, Schwierigkeit: Mittel
LK. Koordinaten: West-Ost. 723860  Süd-Nord. 273580
Standort: GPS: N: 47°36'5.09 / O:  9° 5'8.63
Höhe: 495 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz:
Besucht am: 12.10.2019 Burg Nr: 1116

Infos:

Zugänglichkeit:
immer zugänglich





1155 Im Jahr 1155 wurde Marsteten erstmals urkundlich erwähnt

1200 Die Burg wurde um das Jahr 1200 verlassen. Genau zu dieser Zeit wurde der Stammsitz der von Klingen

1901 Die Altenburg wurde bereits von 1901 bis 1910 teilweise ausgegraben, dann zerfielen die noch aus dem Boden ragenden Mauerteile zusehends. Sie wurden auch als Steinbrüche genutzt.

2014 Mit Unterstützung der politischen Gemeinde und der Bürgergemeinde Märstetten nahm das Amt für Archäologie 2014 erste Sondierungen auf dem Burghügel vor.

2016 Am 28. Mai 2016 wurde die Altenburg mit einem Fest für die Bevölkerung feierlich eingeweiht


 
 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü