Ruine Alt Schauenburg - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruine Alt Schauenburg

Zu den Burgen > Basel-Land

Ruine Alt Schauenburg

Zurück


Ortschaft: 4402 Frenkendorf
Kanton Basel-Land




Gründer: Herren von Schauenburg
Baujahr, Erstmalige Erwähnung: um 1100
Zerstört:
Restaurant in der Burg,
Nein
Feuerstelle bei der Burg.
Nein
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja.   Kinderwagen: Ja
Wanderung: 5 min, 100 m, Schwierigkeit: Leicht
Wanderweg Schauenburg Weit folgen, dann Richtung Schönmatt ca. 10m Fussweg.
LK. Koordinaten: West-Ost. 614.300  Süd-Nord. 260.150 Link. Plan:
GPS: N: 47°29'57.86 /  O: 7°40'32.61, Höhe: 683  m.ü.M
Parkplatz GPS: N: 47°29'47.44 /  O:  7°40'47.64
Besucht am: 11.05.2004  Burg Nr. 156


Infos:

Die Ruine auf dem Chleiflüeli westlich von Bad Schauenburg ist jünger als Neu-Schauenburg.



1275 Als jüngerer Sitz der Herren von Schauenburg erbaut, auf einem durch natürlichen Riss und Brüchen isolierten Felskopf, wobei der südliche Einschnitt als Steinbruch zu einem Halsgraben erweitert wurde.

1356 Werden Ruine Neu-Schauenburg und Ruine Alt-Schauenburg beim grossen Erdbeben von Basel zerstört.

1920-54 Im 2. Weltkrieg, 1951 und 1954 sowie immer wieder durch ,,Schatzgräber,, angegraben.

1976/77 Wurde die Ruine völlig ausgegraben und restauriert.


Quellen: Burgen Karte, Burgen von A bis Z, Werner Meyer
Letzte Aktualisierung: 31.01.2012


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü