von Toggenburg - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

von Toggenburg

Verschiedenes

Grafen von Toggenburg
Die Freiherren und späteren Grafen

Zurück

Wappen



Grafentitel ist seit 1209 urkundlich nachgewiesen
Johann Georg von Toggenburg
1832 in den französischen Grafenstand erhoben   
Graf Georg Otto von Toggenburg war Statthalter von Tirol und Vorarlberg   
Sein Sohn Graf Friedrich von Toggenburg war ebenfalls jahrelang Statthalter von Tirol und Vorarlberg.


Namen

Diethelm I. († nach 1229)
Diethelm II. († nach 1236)
Kraft I. († 1253)
Kraft II. († 1261)
Friedrich II. (1249–1283)
Diethelm IV. (1260–1282)
Friedrich III. († 1303 oder 1305)
Friedrich IV. († 1315)
Kraft III. († 1339)
Diethelm V. († 1337)
Friedrich V. († 1364)
Friedrich VI. († 1375)
Diethelm VI. († 1385)
Donat († 1400)
Friedrich VII. († 1436)

In Ihrem Besitz.

Ruine Castels Graubünden
Ruine Kapfenstein Graubünden
Schloss Marschlins Graubünden
Ruine Stralegg Graubünden
Ruine Strassberg Graubünden

Wohnturm Grynau Schwyz

Ruine Bibiton St. Gallen
Schloss Sargans St. Gallen
Ruine Uznaberg St. Gallen

Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Toggenburger


Letzte Aktualisierung: 30.12.2014

 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü