Festung St. Luzisteig - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Festung St. Luzisteig

Zu den Burgen > Graubünden

Festung St. Luzisteig

Zurück



Panoramabild

Ortschaft: 7306 Fläsch
Kanton: Graubünden



Gründer:
Baujahr:  ca. 1436  Zerstört:
Restaurant:
Ja Feuerstelle: Nein
Übernachtung: Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 758.700  Süd-Nord. 189.330
Standort: GPS: N: 47° 2'16.68 / O: 9°31'39.92
Höhe: 690 m.ü.M  Plan:
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 28.03.20015 Burg Nr: 817

Infos:

Zugänglichkeit:
immer zugänglich


 

An der nördlichen Pass-Kulmination liegt geschützt von einem alten Graben eine historische Festung mit einem Torgebäude von 1702

1436 Ehemalige Letzi 1436 und 1499 erwähnt

1621 Betehenden Besfestigungen ausgebaut, geschleift und 1622 wider neu erbaut. durch Johann Ardüser.

1631 Bau einer Viereckschanze. Strassentor als Rest der 1703-06 von Hans Caspar Wertmüller ausgebauten Festungerhakten

1831/37 Aktuelle Festungsbauten 1831/37 erbaut (Richard La Nicca)

1850-60 Durch General Dofour erweitert

Heute noch als Kaserne der Schweizer Armee genutzt wird..

Die Passstrasse führt über die ehemalige Zugbrücke durch das enge Tor und dann mitten durch die Festung.


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 21
.11.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü