Schloss Spiez - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schloss Spiez

Zu den Burgen > Bern

Schloss Spiez

Zurück


Ortschaft: 3700 Spiez
Kanton Bern



Gründer:
Baujahr:  10 Jh.  Zerstört:
Restaurant:
Ja  Feuerstelle: Nein
Übernachtung:
Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 2 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 619040  Süd-Nord. 170940
Höhe: 576 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 15.06.2003 Burg Nr: 80

Infos:


Zugänglichkeit:

https://www.schloss-spiez.ch/



10 Jh. Der untere Teil des Bergfrieds stammt aus dem 10. Jahrhundert. Die Burg war ursprünglich im Besitz der Freiherren von Strättligen,

1258 Erwähnt Ritter Heinrich III. von Strättligen

1338 Familie von Bubenberg.

1506 von Bubenberg war gezwungen, Spiez an die Familie von Diesbach zu verkaufen

1516-1878
An die Familie von Erlach, die hier bis 1875 residierte.

1878 für 425'000 Franken an den Berliner Karl von Wilke

1900 für 740'000 Franken an Rosina Magdalena Gemuseus.

1919 Carl Wilhelm Schiess aus Basel.

1927 Seit 1927 ist das Schloss im Besitz einer Stiftung.

1936 Restaurationsarbeiten erfolgten von 1936 bis 1939

2020/2021
Sanierung der Grundmauer

Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Stettler, Alfred - Sagen von Spiez am Thunersee, Meyer, Werner / Widmer, Eduard - Das grosse Burgenbuch der Schweiz
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 01.06.2021


 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü