Schlachtfeld Bruderholz - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schlachtfeld Bruderholz

Zu den Burgen > Basel-Land

Schlachtfeld Bruderholz
(Gefecht am)

Zurück



Ortschaft: 4153 Reinach
Kanton: Basel-Land



Gründer:
Baujahr:   Zerstört:
Restaurant:
Nein  Feuerstelle: Nein
Übernachtung: Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 611420 Süd-Nord. 262060
Standort: GPS: N: 47°30'32.74 / O:  7°35'22.31
Höhe: 378 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 30.11.2017 Burg Nr: 118

Infos:


Zugänglichkeit:
immer zugänglich



22.03.1499 Erfolgreiche Schlacht der Eidgenossenschaft (Freischar) gegen die keiserliche Truppen in Rahmen des Schwabenkrieges
Österreichische Reiter und Fussvolk aus dem Elsass waren ins Solothurnische eingefallen und hatten einen Teil des Dorfes Dornach niedergebrannt, so zogen die Schwaben gegen das Bruderholz

Eine Abteilung Solothurner, Berner und Luzerner, die Ebenfalls von einem Raubzug aus dem Elsass nach dem solothurnischen Schloss Dorneck zurückkehrte, vernahm von einem Bauern, was die Schwaben angerichtet hatten. Die Schweizer lauerten den Feinden auf.

Ahnungslos kamen die Schwaben mit ihrem Raub daher. Die Eidgenossen – obwohl im Verhältnis 1:3 unterlegen – überfielen sie und nahmen ihnen die Beute wieder ab. Die Feinde verloren das Gefecht und wurden in die Flucht gejagt und viele wurden getötet.
Den eigentlichen Kampfplatz im Reinacher Wald markiert ein einfacher Gedenkstein


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 02.02.2018


 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü