Ruine Hohenbalken - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruine Hohenbalken

Zu den Burgen > Graubünden

Ruine Hohenbalken
(Tuor Travaulta)

Zurück


Ortschaft: 7175 Somvix/Sumvitg
Kanton: Graubünden



Gründer: Nicht bekannt
Baujahr:   Zerstört:
Restaurant:
Nein  Feuerstelle: Nein
Übernachtung:
Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Nein Kinderwagen: Nein
Wanderung: 20 min Schwierigkeit: Schwer
LK. Koordinaten: West-Ost. 711550  Süd-Nord. 175410
Höhe: 1013 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Beim Wasserwerk unterhalb der Burg
Besucht am: 04.08.2020 Burg Nr: 1178

Infos:

Zugänglichkeit:
immer zugänglich



Beim Wasserwerk führt auf der linken Seite ein Wanderweg hinauf zur Russeinerbrücke. Vom Anfang etwa 5 Minuten dem Weg folgen. Dann links ins Unterholz abbiegen.
Steil hinauf zur Ruine die auf einem Isolierten Felskopf ist. Es gibt keinen markierten Weg oder Pfad hinauf zur Burg.

Urkundlich bekannt ist hingegen Carl Gregor von Hohenbalken († 1577)


Es gibt keine geschichtlichen Überlieferungen wer oder wann die Burg gebaut wurde. Auch über die Zerstörung der Anlage ist nichts bekannt.


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 28.08.2020


 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü