Wangen an der Aare - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wangen an der Aare

Stadtbefestigungen

Wangen an der Aare

Zurück


Ortschaft: 3380 Wangen an der Aare
Kanton Bern



Gründer: Grafen von Kyburg
Baujahr, Erstmalige Erwähnung: 1260
Aufgelassen:
Restaurant ,
Ja
Feuerstelle.
Nein
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja  Kinderwagen: Ja
Wanderung: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 616.340  Süd-Nord. 231.640
GPS: N: 47°14'8.53 / O:  7°39'15.40 Höhe: 423 m.ü.M
Parkplatz Im Dorf
Besucht am: 10.04.2009 Burg Nr.

Infos:

Zugänglichkeit: immer



1260 Durch die Grafen von Kyburg

1407 Das um 1407 von den Kyburgern erbaute Schloss wurde von den Bernern als Landvogteisitz genutzt.

Heute sind im Gebäude Teile der regionalen Verwaltung einquartiert. Die Siedlung wurde an strategisch wichtiger Stelle erbaut. Sie hütete den Aareübergang und war Zoll- und Etappenort für die Aareschifffahrt.

1775 Das Salzhaus von 1775 zeugt noch heute von dieser Vergangenheit. Mit dem Ende der Aareschifffahrt erlebte das Städtchen eine schwere wirtschaftliche Krise.

Quellen:
Letzte Aktualisierung: 19.02.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü