Burg Schweinsberg - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burg Schweinsberg

Zu den Burgen > Uri

Burg Schweinsberg

Zurück


Ortschaft: 6468 Attinghausen
Kanton: Uri



Gründer: Freiherren von Attinghausen
Baujahr, Erstmalige Erwähnung: 13 Jh
Zerstört:
Restaurant in der Burg,
Nein
Feuerstelle bei der Burg.
Nein
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja. Kinderwagen: Ja.
Wanderung: 5 min, 100 m Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 690.550  Süd-Nord. 191.020
GPS. N: 00°00`00 /  O: 0°00`00
Parkplatz GPS: N: 00°00`00 /  O: 0°00`00

Infos:

Zugänglich: Die Burg ist
Privatbesitz und nicht zugänglich.




13.Jh. Ministeriale der Freiherren von Attinghausen errichtet

In Uri spielten die Herren von Schweinsberg keine besondere  Rolle. Ihr Schicksal war eng mit dem der Attinghausen verbunden.

16. Jh. Gelangte die Burg an die Zick in Attinghausen.

1619 Und 1619 an Leutnant Pompeus Tresch.

19 Jh. Nach einigen Besitzerwechseln gelangte die Burg Ende  des 19.Jh. Wieder in die Hände der Familie Tresch.


Letzte Aktualisierung: 14.02.2012

 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü