Burghügel Hirzeren - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burghügel Hirzeren

Zu den Burgen > Zürich

Burghügel Hirzeren

Zurück


Ortschaft: 8416 Flaach
Kanton Zürich



Gründer: Keine urk. Erwähnung
Baujahr: Keine urk. Erwähnung
Zerstört: Keine urk. Erwähnung
Restaurant: Restaurant in der nähe.  Feuerstelle:
Nein
Übernachtung: Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 30 min, 00 m, Schwierigkeit: Mittel
LK. Koordinaten: West-Ost. 688.740  Süd-Nord. 270.500
Standort: GPS: N: 47°34.751 / O: 8°37.095
Höhe: 413 m.ü.M  Plan:
Parkplatz: Der Burghügel ist immer zugänglich
Besucht am: 30.12.2012 Burg Nr: 620

Infos:

Zugänglichkeit:
Der Burghügel ist immer zugänglich



Burghügel ohne Mauerspuren, mit Halsgraben an der N-Seite

1044 Flaach, Erstmals urkundlich erwähnt wurde Flaach 1044 in Zusammenhang mit dem einheimischen Adelsgeschlecht des Berchtold von Flacho, der im 11. Jh. Hab und Gut dem Kloster Rheinau schenkte.

Am Weg nach Andelfingen stand einst die Burg Hirzeren. Von ihr wird die Hirschstange über dem Eichenzweig im roten Wappengrund abgeleitet. Leider ist von dieser Burg heute nichts mehr zu sehen.

Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 08.08.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü