Ruine Nidberg - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruine Nidberg

Zu den Burgen > St. Gallen

Ruine Nidberg

Zurück


Ortschaft: 8887 Mels
Kanton St. Gallen



Gründer:
Entstehungszeit: um 1265
Zerstört: 1437
Restaurant:
Nein Feuerstelle: Nein
Übernachtung:
Nein
Rollstuhlgängig:
Nein  Kinderwagen: Nein
Wanderung: m min, Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 750.300  Süd-Nord. 212.540
Standort: GPS: N: 47° 2'48.35 / O: 9°24'59.36
Höhe: 550  m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Im Dorf
Besucht am: 06.06.2015 Burg Nr: 827

Infos:

Zugänglichkeit:
Privat
Erhalten der untere Teil der Ringmauer



1265 Burg Nidberg (um 1265 erbaut, 1437 zerstört) verbunden. Die Burg diente den Meiern von Windegg als Sitz des Pfäferser Meierhofes.

1371 Kauften die Herzöge von Österreich die Herrschaft Nidberg. Von diesen wurde die Herrschaft wiederholt verpfändet und in die Kriege mit den Eidgenossen verwickelt

1437 Durch die Zürcher zerstört

1604 Giebelhaus mit Marmorportal erbaut, für Balthasar Gallati

1914 Umgebaut


Quellen: Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 08.06.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü