Ruine Freudenau - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruine Freudenau

Zu den Burgen > Aargau

Ruine Freudenau

Zurück


Ortschaft: 5417 Untersiggenthal
Kanton: Aargau



Gründer: Habsburgische Ministerialen erbaut.
Baujahr: 13 Jh.  Zerstört:
Restaurant in der Burg,
Nein
Feuerstelle bei der Burg.
Ja
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 10 min, 250 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 659.910  Süd-Nord. 262.700
GPS: N: 47°30'44.32 /  O:  8°14'2.49, Höhe: 331  m.ü.M
Parkplatz In der nähe der Anlage

Infos:

Zugänglichkeit: Immer zugänglich
Die Ruine liegt direkt an der Aare.



13 Jh. Turm im 13.Jh. zum Schutz der Aarebrücke (Die Brücke wird am 12. Mai 1252 urkundlich erwähnt.
um 14.Jh. Erweiterung der Anlage mit Wohnbauten und Ringmauer.

1361 Lütold zu Tor erhielt 1361 den Turm zu Lehen.

1465 Nach verschiedenen Besitzerwechseln gelangte die Burg 1465 an die Fährleute von Stilli in deren Besitz die Anlage bis zur Auflösung der Fährgesellschaft gehörte.

1853 Wird die aareseitige Hälfte des Turmes gesprengt.

1971 Werden Sicherungsarbeiten durchgeführt.


Letzte Aktualisierung: 13.02.2012

 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü