Lichtensteig - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lichtensteig

Stadtbefestigungen

Lichtensteig

Zurück


Ortschaft: 9620 Lichtensteig
Kanton: St. Gallen



Gründer:
Baujahr: um 1200  Zerstört:
Restaurant:
Ja  Feuerstelle: Ja
Übernachtung:
möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 724640  Süd-Nord. 242680
Höhe: 625 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 05.09.2020 Burg Nr:

Infos:

Zugänglichkeit: immer zugänglich
Ursprünglich durch Graben und Mauern geschützt



1200 Um 1200 durch die Grafen von Toggenburg gegründet

1228 Erwänt als befestigter Ort mit Stadt und Marktrecht

1310 Wird erstmals ein Schultheiss aus Liechtensteig erwähnt

1436-1798 Sitz von St. Galler Klostervögten

1468 Nach dem Alter Zürichkrieg kaufte Fürstabt Ulrich Rösch von St. Gallen 1468 die Grafschaft Toggenburg und damit Lichtensteig.

1803 Seit 1803 Bezirkshauptort

1828 Tore Abgebrochen


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 17.11.2020


 
counter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü