Eglisau - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eglisau

Stadtbefestigungen

Eglisau

Zurück


Ortschaft: 8193 Eglisau
Kanton Zürich



Gründer:
Erwähnung, 898
Zerstört:
Restaurant:
Ja
Feuerstelle: Nein
Übernachtung:
Rollstuhlgängig:
Ja  Kinderwagen: Ja
Wanderung: m min, Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 681.800 Süd-Nord. 269.940
Standort: GPS: N: 47°34'32.96 / O: 8°31'26.81
Höhe: 355 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Im Dorf
Besucht am: 25.05.2015

Panoramabild



Infos:

Zugänglichkeit:
Ehemalig mit 3 Toren: Obertor, abgebrochen 1958, Wilertor und Rheintor



898 Siedlung erwähnt 898

1254 Durch die Freiherren von Tengen befestigt,

1463 Eglisau kam 1463 unter die Herrschaft des Freiherrn Bernhard Gradner, einem österreichischen Adeligen

1496 Durch Zürich erworben

1798 bis 1798 Vogteisitz

1799 Entfestigt. Von der Stadtmauer und des Grabens sind Teile westlich des Städtchens und bei der Kirche sichtbar


Quellen: Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 05
.06.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü