Ruine Oberrinach - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruine Oberrinach

Zu den Burgen > Luzern

Ruine Oberrinach

Zurück


Ortschaft: 6027/28 Römerswil
Kanton: Luzern



Gründer: Ulrich I. und Kuno von Rinach
Baujahr: 13 Jh.  Zerstört: 1386
Restaurant:
Nein Feuerstelle: Ja
Übernachtung: Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Nein Kinderwagen: Ja
Wanderung: 15 min, 360 m, Schwierigkeit: Mittel
LK. Koordinaten: West-Ost. 660.580  Süd-Nord. 227.000
Standort: GPS: N: 47°11'28.18 / O:  8°14'17.00
Höhe: 718 m.ü.M  Plan:
Parkplatz: im Dorf
Besucht am: 12.07.2015 Burg Nr: 837

Infos:


Zugänglichkeit:
immer zugänglich



1386 Zerstört (Im Sempacherkrieg zerstärt)

1849 Erwarben die Elsässer Reinach-Herbach Nachfahren der Herren von Rinach die Burg

1872 Grossenteils abgetragen zum Bau eines Schulhauses.

1888 Ausgrabungen und Konserviert, vor allem Baron Maurice de Reinach (1911-1994) war darauf bedacht die Burggeschichte zu ergründen

1940/42 Ausgrabungen und Konserviert

1986 Restauriert

1991 Restauriert


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 24.12.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü