Schloss Visconti - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schloss Visconti

Zu den Burgen > Tessin

Schloss Visconti

Zurück



Ortschaft: 6600 Locarno
Kanton Tessin



Gründer:
Baujahr: 12 Jh.
Zerstört: 1531
Restaurant:
Ja Feuerstelle: Nein
Übernachtung: Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten: West-Ost. 704.620  Süd-Nord. 113.860
Standort: GPS: N: 46°10`02 /  O: 8°47`33
Höhe: 282 m.ü.M  Plan:
Parkplatz: Via Pietro Romerio
Besucht am: 20.05.2007 Burg Nr: 338

Infos:
Museum




Das Bauwerk einst das (untere oder kleiner Schloss) ist heute hauptsächlich als Schloss Visconti bekannt. unter deren Herren Herrschaft es erstmals urkundlich erwähnt wird.

12 Jh. Die ältesten Bauten sind aus dem späten 12 Jh.

1260 Wurde die Burg durch die aus Mailand vertriebenen Ghibellinen erobert und zerstört

14 Jh. Neubau im 14 Jh. durch die Visconti.

1439 Zwischen 1439 und 1466 wurde es von der Familie Rusca bewohnt,

15 Jh. Unter der Herrschaft der Rusca im 15 Jh. groszügiger Ausbau der Anlage mit befestigtem Hafen.

16 Jh. In den Auseinandersetzungen um den Locarnese im 16 Jh. zuerst von den Franzosen, dann von den Eidgenossen besetzt.

1531 Wegen zu hohen Unterhalt 1531 auf Antrag der Landvögte abgebrochen, Bewohner von Locarno bauten auf dem Areal ihre Wohnhäuser

1708 Einzig der Palas blieb als Residenz bis 1798 bestehen.


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 27.05.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü