Ruine Birseck Mittlere, südlich - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ruine Birseck Mittlere, südlich

Zu den Burgen > Basel-Land

Ruine Birseck Mittlere, (südlich)

Zurück


Ortschaft: 4144 Arlesheim
Kanton Basel-Land



Gründer: Keine urk. Erwähnung.
Erwähnung, Entstehungszeit: 3 Jh.
Zerstört: 1264
Restaurant:
Nein
Feuerstelle bei der Burg:
Nein
Übernachtung auf der Burg:
Nein
Rollstuhlgängig:
Nein  Kinderwagen: Nein
Wanderung: 600m 40min, Mittel
LK. Koordinaten: West-Ost. 614.360  Süd-Nord. 260.460
Standort: GPS: N: 47°29.684 / O: 7°37.746
Höhe: 465 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Schlossgasse GPS: N: 47°29.592 /  O: 7°37.816
Besucht am: 01.01.2005  Burg Nr: 203

Infos:

Zugänglichkeit: Die Ruine ist immer zugänglich




Die Südliche Anlage besteht aus einem massiven Rundturm von 2m Mauerstärke und einem Nebenbau, Markanter Halsgraben

1292 Als verfallen bezeichnet.

1240 Beite Burgen ( Ruine mittlere, nördliche Birseck ) sind als Gründungen der Froburger anzusehen. Sie müssen um 1240 in die Hand des Bischofes übergegangen sein. dan an die Ritterfamilie Reich zum Lehen gibt

Quellen: Quellen: Burgen von A bis Z, Werner Meyer
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 01.01.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü