Burg Mörsburg - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burg Mörsburg

Zu den Burgen > Zürich

Burg Mörsburg

Zurück


Ortschaft: 8404 Winterthur
Kanton: Zürich



Gründer:
Baujahr:  10 Jh.  Zerstört:
Restaurant:
Ja Feuerstelle: Nein
Übernachtung:
Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
LK. Koordinaten:. West-Ost. 700.140  Süd-Nord. 266.320
Standort: GPS: N: 47°32'23.00 / O:  8°46'7.83
Höhe: 520 m.ü.M  Plan: Link
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 30.12.2005 Burg Nr: 266

Infos:

Zugänglichkeit:
Museum.
Vorburg und Ruinenteil frei zugänglich, Burgmuseum im Wohnturm eintrittspflichtig.
Ausgedehnte Burganlage mit gut erhaltenem Wohnturm, Kapelle, Ruinen vom Ritterhaus, Ringmauer und verschiedenen anderen Gebäuden.



Die Mörsburg, eine der geschichtsträchtigsten Burgen des Kt. Zürichs und doch liegen die Anfänge der Anlage im Dunkeln.

10 Jh. Es wird vermutet das an der Stelle des heutigen Wohnturmes bereits im 10.Jh. eine Motte (Holzburg auf künstlich aufgeschüttetem Hügel) gestanden hat.Auch über die Gründer der Anlage gibt es nur wage Vermutungen.

12 Jh. Der Wohnturm wurde ev. im 12.Jh. durch die Herren von Winterthur an Stelle einer älteren Anlage erstellt.

1241 Wird das Schloss erstmals urkundlich als Morsperch erwähnt, was sich von Morisberg gleich Berg des Moro ableitet.

1250 Um 1250 unter Graf Hartmann von Kyburg zur Burg ausgebaut.

1274 An die Habsburger vererbt und von diesen, an die Meier von Oberwinterthur verliehen.

1386 Die Burg wurde durch die Eidgenossen im Sempacher (1386) und in den Appenzeller Kriegen (1401-1408), bis auf den Heutigen Wohnturm, zerstört.

1598/1798 1598 kaufte die Stadt Winterthur die Burg und nutzte sie bis 1798 als Sitz des Ammans.

Heute ist das Schloss ein Restaurant. Mehr Informationen unter dieser.


Quellen: Gemeinde, Burgen Karte Schweiz. Wikipedia
Kartenmaterial.: Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Letzte Aktualisierung: 14.08.2016


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü