Burg Reichenstein - burgenseite.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burg Reichenstein

Burgen im Ausland > Deutschland > Rheinland-Pfalz

Burg Reichenstein

Zurück


Ortschaft: Trechttingshausen/Rhein
Rheinland-Pfalz



Gründer:
Baujahr: 11. Jh.  Zerstört: 1794
Restaurant:
Nein  Feuerstelle: Nein
Übernachtung: Nicht möglich
Rollstuhlgängig:
Ja Kinderwagen: Ja
Wanderung: 00 min, 00 m, Schwierigkeit: Leicht
Standort: GPS: N: 49°59'36.35 /  O: 7°51'30.51
Höhe: m.ü.M  Plan:
Parkplatz: Neben der Anlage
Besucht am: 18.04.2003  Burg Nr: 63

Infos:

Zugänglichkeit:
Museum




Die Burg Reichenstein ist ganzjährig geöffnet. Gruppenführungen können angemeldet werden.

11 Jh. Jahrhundert verfolgen. Kaiser, Kurfürsten, Bischöfe und Raubritter spielten hier ihre Rollen. Mehrfach wurde sie zerstört, wegen ihrer hervorragenden strategischen Bedeutung aber immer wieder aufgebaut.

Ihre Anfänge lassen sich bis ins frühe  Im 13. Jh. gehörten die Burgvögte zu den berüchtigsten Raubrittern. Deshalb wurde Kaiser Rudolph von Habsburg zu Hilfe geholt

1282 Dem es dann 1282 gelang, die Burg nach vierjähriger Belagerung auszuhungern. Dietrich von Hohenfels, Herr auf Reichenstein, wurde gefangen genommen und an der uralten Clemens-Kapelle enthauptet. Aus dieser Zeit stammt die Sage vom Mann ohne Kopf.

1290 Kam die Burg dann an die Herzöge von Bayern, die sie als Machtmittel im Kampf um die Deutsche Kaiser-Krone einsetzten

1344 Entschied der Kaiser, daß Reichenstein im Besitz des Erzbistums Mainz bleiben solle

Ihre Bedeutung als Festung ging mit der Vervollkommnung der Feuerwaffen allmählich verloren. Die Besitzer wechselten noch mehrfach

1899 Die Burg verfiel, bis sie dann im Jahr 1899 von den Kirsch-Puricellis, einer der reichsten Adels- und Industriellen Familien Europas zu deren Wohnung ausgebaut wurde
Mit ihrer noch erhaltenen Ausstattung, mit ihren Sammlungen stellt die Reichenstein heute ein wichtiges Beispiel Deutscher Geschichte und rheinischer Kultur dar. Durch ihre Nachbarschaft mit so beliebten Zielen wie der Stadt Bacharach, der Loreley, dem Morgenbachtal und Rüdesheim bietet sie dem Touristen ein volles Programm.


Quellen:
Kartenmaterial.:
Letzte Aktualisierung: 27.07.2015


 

Lastminute Urlaub buchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü